Schuetze

Willkommen

Das Schiessport-Centrum wurde im Jahre 1993 gebaut und ist für Großkaliberschießen auf 16 Bahnen á 25 Meter und 3 Bahnen á 100 Meter ausgelegt . Hier kann alles geschossen werden, was nach dem Waffengesetz erlaubt ist, inklusive Bewegungsschießen und Klappscheibenschießen.

Unser einmaliges Clubkonzept bietet optimale Betreuung der Mitglieder durch unser freundliches starkes Team. Mit Ihrer Mitgliedschaft in unserem Club erwerben Sie nicht nur eine professionelle Betreuung und Unterrichtung, sondern Sie erwarten zusätzlich eine gemütliche und heimische Atmosphäre für Ihre Freizeit. Im Gegensatz zu einer Mitgliedschaft in einem Verein haben Sie keinerlei Verpflichtungen, durch Ihre Mitgliedschaft, Sie können Ihre Freizeit ausschließlich Ihrem Hobby widmen: Sämtliche Arbeiten und Vorbereitungen nehmen wir Ihnen ab!

SSC_POFür unsere Mitglieder bieten wir Kurse in Waffentechnik und Schießausbildung. Unserem Schießclub gehören Mitglieder aus ganz Deutschland an und machen ihn zum größten privaten Schießclub Deutschlands.

Anzeige - Weserspucker

Trainingszeiten jetzt buchen

Ab sofort können die Trainingszeiten an den Clubschießtagen im Schiess-Sport-Centrum per Mail unter kosiol@online.de oder telefonisch unter 05742-2021 gebucht werden. Es stehen immer grundsätzlich 30 Minuten zur Verfügung, sollte die Schießbahn danach frei sein kann direkt eine weitere 30 Minuten Bahn gebucht werden. Wir öffnen das Schiess-Sport-Centrum ab sofort 15 Minuten eher damit pünktlich zur vollen Stunde der Schießbetrieb begonnen werden kann.

apple-touch-icon-120x120-precomposed

Sehr gut gelaufen

Am Wochenende 05.-06.03.2016 haben wir unseren Tag der offenen Tür im März hinter uns gebracht und viele haben die Möglichkeit zum Großkaliberschießen mit Pistole, Revolver & Langwaffe genutzt um sich über eine Mitgliedschaft im Schießsport-Centrum und dem Erwerb einer Waffenbesitzkarte zu erkundigen. Insgesamt konnten über 150 Interessenten die 25m Schießstände und die gemütliche Clubatmosphäre kennen lernen und sich ein Bild vor Ort über das Training und die Bedingungen machen. Wir können sagen es war ein schönes Event und werden dieses in diesem Jahr sicherlich noch öfter wiederholen. Ein besonderes Highligth war, das Heiko (Clubmitglied) die gesamte Crew mit Verpflegung wie Kuchen und Pizza versorgt hat. Alle möchten sich hierfür nochmals recht herzlich bedanken.

Timoschraeg

IPSC weiter auf dem Vormarsch!

Immer mehr Schießsportler begeistern sichfür das dynamische IPSC-Schießen, das
hierzulande unter dem Dachverband desBDS (dem Bund Deutscher Sportschützen),
und nur unter diesem, stattfindet. Das bedeutet im Umkehrschluss zwar, dass jeder,
der in Deutschland nach dem Regelwerk der IPSC schießen will, Mitglied im BDS
sein muss. Doch stellt die Mitgliedschaft (oder eine Zweitmitgliedschaft) in diesem
Verband wohl niemanden vor eine allzu große Hürde. Laut BDS wächst die Zahl der
Mitglieder im Bereich IPSC um durchschnittlich 20 Prozent pro Jahr. Das ist eine
Menge. Und IPSC-Schützen lassen sich ihren Sport auch gern etwas kosten. Schon
der hohe Munitionsverbrauch für das regelmäßig obligatorische Training ist kostenintensiv. Und die zumeist bestens getunten Waffen gibt es auch nicht unbedingt zum Schnäppchenpreis. Die Wenigsten sind dabei von Anfang an so gut, dass sie gleich einen Sponsor finden werden, der sie mit Waffen, Munition und Ausrüstung unterstützt.
Wer sich für den IPSC-Schießsport entschieden hat, hat sich also in der Regel
entschieden, sich sein Hobby etwas kosten zu lassen: Und das ist neben Zeit auch Geld.
Grund genug diesen Kundenkreis nicht außen vor zu lassen und IPSC-Ausrüstung und Zubehör ins Sortiment aufzunehmen. Dinge, die jeder IPSC-Schütze braucht, wären Timer, Geschwindigkeitsmessgerät, Schutzbrillen, elektronischer Gehörschutz,
Gürtel mit Holster und Magazinhaltern, Speedloader oder auch nur geeignete
farbenfrohe Bekleidung, denn Tarn- oder Police-Optik ist in IPSCKreisen
nicht nur verpönt, sondern sogar verboten. Damit allein ist es
aber nicht getan. IPSC zu verkaufen, heißt nämlich auch, sich Fachwissen
zu dieser Sportart und ihren Disziplinen anzueignen, um den zahlungskräftigen Kundenkreis kompetent beraten und bedienen zu können. Und das Regelwerk ist komplex
und bedingt teils sehr spezifische, modifizierte Waffen. Es gibt Disziplinen für Pistolen und Revolver sowie Gewehre und Flinten, jeweils unterteilt in verschiedene sogenannte Divisions. Das gesamte IPSC-Regelwerk hier auch nur annähernd vollständig zu erläutern,
würde den Rahmen dieses gesamten Heftes sprengen, weshalb hier nur kurz auf die
deutsche Internetpräsenz der IPSC verwiesen sei, wo das komplette deutsche IPSCRegelwerk zum Download bereitsteht: www.ipsc.de
Die Schießsportdisziplin der International Practical Shooting Confederation, wofür
das Kürzel IPSC steht, umschreibt der BDS kurz und bündig mit „sportlichem Bewegungsschießen“ und kürt sie dann sogleich zur Königsdisziplin des Schießsports. Damit hat man sicherlich nicht unrecht, müssen doch von Turnier zu Turnier sich ständig ändernde Parcours absolviert werden. Der Schütze muss hier hochkonzentriert aus
verschiedenen Positionen heraus diverse Ziele mit normalerweise großkalibrigen
Waffen mit einem gewissen Mindestimpuls unter Beschuss nehmen.
Dabei hat er stets die Zeit als wichtigsten Wertungsfaktor sprichwörtlich
im Nacken sitzen. Kein Parcours ist wie der andere. Jedes Mal steht der
Schütze vor einer neuen, nervenzerreißenden Herausforderung. Das
macht diese Art des Wettkampfes nicht zuletzt auch für Zuschauer zu
einer spannenden Sache.

Tag der offen Tür

Anzeige - WeserspuckerWir laden alle ein, zum Tag der offenen Tür, bringt Freunde, Bekannte und Verwandte mit es ist für Kaffee & Kuchen gesorgt und ihr könnt euch über einige Highlights erfreuen, so werden wir eine kleine Tombola und für Interessenten ein Probeschießen mit Pistole, Revolver & Langwaffe anbieten und wenn ihr jemanden für den Club mitbringt, so bekommt ihr an beiden Tagen bei Abschluss einer Mitgliedschaft einen Gutschein in Höhe von 30,-€, den ihr für Munition oder andere Artikel einlösen könnt. Ihr seht es lohnt sich ein wenig Werbung zu machen. Wir freuen uns euch am 05.oder 06.03.2016 zu begrüßen. An beiden Tagen steht euch unter anderem der IPSC Weltmeister Timo Kosiol für Fragen zum Großkaliberschießen, Erlangen einer Waffenbesitzkarte, Schießtraining oder zur Mitgliedschaft im Schiess-Sport-Centrum Pr. Oldendorf zur Verfügung.

IPSC Weltmeister

IPSC für Einsteiger

Am Samstag, den 27.02.2016 von 15:00-16:00 Uhr findet auf dem Schießstand des Schiesssport-Centrum ein Einsteiger Kurs IPSC Schießen statt, hierzu bitte ein IPSC Ticket im TicketShop buchen. Dies ist der ideale Einstieg für jeden der noch nie IPSC geschossen hat aber gerne mal Schnupper möchte und die Grundkenntnisse erlernen will. Meldet euch bitte bei Interesse schnellst möglich an da wir nur begrenzte Teilnahmeplätze zur Verfügung haben. IPSC ist wohl das interessanteste Sportschießen zur Zeit unter allen Disziplinen und wird nur vom BDS angeboten. Zum Training können alle Großkaliberwaffen ob Pistole oder Revolver genutzt werden. Um an offizellen Wettbewerben teilzunehmen muss der Schütze einen Sicherheits- & Regeltest ablegen den wir im Sommer 2016 anbieten werden.

Schießstand Ostwestfalen

Tag der offenen Tür

Hier noch einige Informationen zum Großkaliber-schießen mit Pistole und Revolver und zur Waffenbesitzkarte inkl. Waffensachkundeprüfung im Schiess-Sport-Centrum Ostwestfalen am Tag der offen Tür 05.-06.03.2016 jeweils von 11:00-17:00 Uhr.  Unsere Schießstände sind zugelassen nach allen Kalibern nach dem Waffengesetz. Auf dem Schießstand sind ebenfalls alle sportlichen Übungen wie auch das IPSC Schießen nach BDS möglich. Erfahrene Trainer wie der IPSC Weltmeister Timo Kosiol stehen hier mit Rat und Tat auf dem Schießstand ihnen zur Seite. In unserem Waffengeschäft können sie alles was nötig ist zum Grßkaliberschießen erwerben oder bestellen, so auch das komplette Equipment für das IPSC Schießen, Pistolen und Revolver sind in ausreichender Anzahl für Clubmitglieder vorhanden und können zu den Trainingstagen ausgeliehen werden. Zu mehreren Terminen im Jahr findet eine Waffensachkundeprüfung direkt im Schiesssport-centrum statt, Lehrgänge im Bereich Waffentechnik der Pistole und Revolver bzw. der Langwaffen werden regelmäßig angeboten und können in unserem Ticketshop gebucht werden. Auch Munition für Pistole und Revolver sowie für die Langwaffen kann direkt im Waffengeschäft vor Ort im Schießstand gekauft werden und wenn sie ihre eigene Waffenbesitzkarte schon haben, dann können sie selbstverständlich auch den Schießstand zu Trainingszwecken buchen, eine Preisliste für Gastschützen finden sie hier.  Eine Clubmitgliedschaft mit den Vorteilen der freien Benutzung der Schießstände sowie vergünstigten Lehrgängen und kostenlosem Benutzen der Waffen zum Training finden sie hier. Wir bieten den Rundumservice vom Einstieg ins Großkaliberschießen über die Waffensachkundeprüfung bis hin zur eigenen Waffenbesitzkarte und dies alles zu einem fairen Preis. Kommen sie zu unserem Tag der offenen Tür und informieren sie sich vor Ort im  größten Schiesssport- Centrum Ostwestfalen, wir freuen uns auf ihren Besuch.  Möchten sie nich so lange warten, dann füllen sie den Aufnahmeantrag aus und bringen ihn zum 1. Training mit und schon starten sie mit uns in eine faszinierende Sportart. Bei weiteren Fragen stehen wir jeder Zeit mit Rat & Tat zur Seite

apple-touch-icon-120x120-precomposed

Tag der offen Tür 05.+06.03.2016

Zum 25jährigen Jubiläum des Schiess-Sport-Centrum Pr. Oldendorf veranstalten wir am 05.+06.03.2016 jeweils 11:00-17:00Uhr einen Tag der offenen Tür mit vielen Highlights, so wird der IPSC Weltmeister Timo Kosiol an beiden Tagen kleinere Übungen aus dem IPSC Bereich vorführen und jeder kann auch mal selbst ein paar Patronen im Großkaliberschießen ausprobieren. An beiden Tagen stehen wir mit Rat und Tat für Fragen zur Waffenbesitzkarte, sportlichen Übungen und Waffentechnik mit unserem fachkundigen Personal bereit. Es sind alle recht herzlich zu einem Probeschießen willkommen.

Für das leibliche Wohl bei Kaffee & Kuchen ist ebenfalls gesorgt.

Waffe Schießsport

Langwaffen Lehrgang 13.02.2016

Am Samstag, den 13.02.2016 werden wir ab 12:00Uhr den nächsten Langwaffen Lehrgang im Schiess-Sport-Centrum durchführen. Hier könnt ihr in Theorie und Praxis alles wesentliche über die Sportwaffen erfahren und euch das Grundwissen auch für Einsteiger für die Waffensachkundeprüfung erarbeiten. Wir werden alles über die verschiedenen Waffenarten und ihre Funktionsweise sowie auch den sicheren Umgang und das Zuordnen der richtigen Munition erlernen und in der Praxis zum Schluss durch kleine Schießübungen auf dem Schießstand ausprobieren. Interessenten bitte im Ticketshop anmelden damit ihr am Lehrgang teilnehmen könnt.

IPSC Weltmeister

Steigende Mitgliederzahlen

Mit Freude müssen wir feststellen das sich die Neuanmeldungen im Januar 2016 sehr positiv entwickelt haben. Die Freude am Großkaliberschießen scheint wohl auch bei „alten“ Mitgliedern wieder neu entdeckt worden zu sein denn einige Abo’s konnten auch wieder in den letzten Monaten reanimiert werden. Der Weg zur eigenen Waffenbesitzkarte wird wieder verstärkt im Schiesssport-Centrum genutzt und so sind wir sehr zuversichtlich, dass weitere Umbauten und Neuerungen in 2016 in Angriff genommen werden können.  Auch die Schnupperkurse und Trainerstunden wurden vermehrt zum Einstieg und zur Verbesserung der Schießergebnissen genutzt. Lehrgänge im Bereich Waffentechnik werden auch wieder in Kürze angeboten um die Vorbereitung zur Waffensachkundeprüfung im März noch zu optimieren.